Seitenbereiche

Auto & E-Auto

Inhalt

Steuerliche Vorteile bei Elektroautos

Aufgrund der gestiegenen Benzin- und Dieselpreise kann ein Elektrofahrzeug vorteilhaft sein. Es stellt sich dann die Frage, welche steuerlichen Vorteile die Anschaffung eines solchen Elektrofahrzeugs bietet.

Eine wesentliche Beg├╝nstigung ist der Vorsteuerabzug. Dabei sind jedoch folgende Besonderheiten zu beachten:

  • Bei┬áAnschaffungskosten von bis zu ÔéČ 40.000 brutto steht der volle Vorsteuerabzug zu. Es kommt zu keiner Aufwandseigenverbrauchsbesteuerung. Ertragsteuerlich ist zu beachten, dass die Vorsteuer nicht zu den Anschaffungskosten geh├Ârt und daher lediglich die Netto-Anschaffungskosten (maximal ÔéČ 33.333,33) angesetzt sowie als Abschreibung (Absetzung f├╝r Abnutzung) aufwandswirksam abgezogen werden k├Ânnen.
  • Bei┬áAnschaffungskosten von ├╝ber ÔéČ 40.000 brutto bis einschlie├člich ÔéČ 80.000 brutto steht der volle Vorsteuerabzug zu. Dieser wird aber durch die Besteuerung eines Aufwandseigenverbrauchs eingeschliffen, sodass effektiv ein Vorsteuerabzug bis inklusive ÔéČ 40.000 brutto verbleibt (maximal ÔéČ 6.666,67).
  • Bei┬áAnschaffungskosten von ├╝ber ÔéČ 80.000 brutto steht kein Vorsteuerabzug zu, da ÔÇ×├╝berwiegend keine abzugsf├Ąhigen AufwendungenÔÇť vorliegen.

Aufladen von Elektrofahrzeugen

Alles Wissenswerte zur steuer- und beitragsrechtlichen Behandlung des Aufladens eines Elektrofahrzeuges sowie der Anschaffung einer Ladeeinrichtung finden Sie ausf├╝hrlich beschreiben auf der Homepage der ├Âsterreichischen Gesundheitskasse:

https://www.gesundheitskasse.at/cdscontent/?contentid=10007.896254&portal=oegkdgportal 

Privatnutzung des Firmen-PKWs

Neben dem Vorsteuerabzug ist auch die Privatnutzung des elektrischen Firmen-PKW durch einen Mitarbeiter beg├╝nstigt, da hier kein Sachbezug anf├Ąllt. Bei konventionellen Firmen-PKWs kann der Sachbezug f├╝r den Mitarbeiter bis zu ÔéČ 960 im Monat betragen. Zudem sind E-Autos┬ávon der Normverbrauchsabgabe und von der motorbezogenen Versicherungssteuer befreit.

Bei der Bemessung der Absetzung f├╝r Abnutzung ist auch bei Elektrofahrzeugen die Mindestnutzungsdauer von acht Jahren zugrunde zu legen. Es besteht seit dem 1.7.2020 die M├Âglichkeit, beim Kauf von Elektroautos ÔÇô alternativ zur linearen AfA ÔÇô eine degressive AfA in der H├Âhe von 30 % geltend zu machen.
Die Anschaffung eines Elektrofahrzeuges ist mit zahlreichen (steuerlichen) Beg├╝nstigungen verbunden und kann f├╝r den Unternehmer im Einzelfall durchaus sinnvoll sein, wobei aber einige Besonderheiten zu beachten sind. Bei weiterf├╝hrenden Fragen unterst├╝tzen und beraten wir Sie gerne.

Mehr rund ums Auto finden Sie hier:

Infoliste FAQ - Autos
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gew├╝nschten Bereich auf unserer Homepage.